~ Happiness ~
Is just a Teardrop away

PANIK

Ich hätte wirklich niemals gedacht, dass Bewerbungen so nervenaufreibend sein können.

Ich hab mich gestern, wie gefordert per Mail, auf eine Stelle in Hamburg beworben. Grad komm ich nach Hause, will noch mal auf die Stellenbeschreibung gucken und sehe voller Panik: "DAS DING IST WEG!"

Schon ging's los, hyperventilieren, hektisch rumhüpfen, Mailfach prüfen. Da war aber nur die breits gestern eingegangene Bestätigung drin, dass meine Bewerbung eingegangen sei. Mehr nich. Und da stand drin, ich solle mich gedulden ...

Ey verdammt, ich hab da jetzt grad überhaupt keine Geduld, der Job war einfach perfekt! Das, was ich will! Ich MUSS einfach wissen, was da jetzt ist und ich kriegs nicht raus, ich könnt heulen.

29.9.10 16:54

Letzte Einträge: Daisy und der Schnee, 162, Kopfhörer und andere Katastrophen, Drei Worte, Glück gehabt

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen